EDI-Nachrichten Standards – ein Überblick

Einführung

Damit Daten zwischen Geschäftspartnern elektronisch ausgetauscht werden können, müssen sich beide für die Verwendung eines bestimmten Standards entscheiden. Diese Standards werden von verschiedenen Organisationen wie der UN, ANSI, DIN oder dem VDA festgelegt. Das am häufigsten verwendete Format ist die UN/EDIFACT-Nachricht (United Nations rules for Electronic Data Interchange For Administration, Commerce and Transport) der UNO. Unterhalb dieses Formats gibt es noch eine Reihe von Abwandlungen (meist durch eine Branche definiert, z.B. EANCOM). Diese Dialekte werden üblicherweise als Subsets bezeichnet.

Weitere wichtige Nachrichtenformate sind ANSI.X12 (The American National Standards Institute Accredited Standards Committee X12) dieser Standard ist hauptsächlich in Nordamerika verbreitet, ODETTE (Standard der europäischen Automobilindustrie) und VDA (Format des Verbands der deutschen Automobilindustrie). Der Standard TRADACOMS ist der Vorgänger von EDIFACT auf dem Territorium von Großbritannien. HIPPA (Gesetz über Kontrolle und Sicherheit der medizinischen Versicherung) wurde speziell für die Übereinstimmung der Tätigkeit von Gesundheitsämtern und der Gesetzgebung entwickelt.

Abbildung 1: EDI-Nachrichtenstandards in verschiedenen Ländern und Branchen
UN/EDIFACTDer umfassendste und weltweit gebräuchlichste Standard, wird von den Vereinten Nationen (UN/ECE) verantwortet.
EDIFICEGibt Implementation Guidelines für die Implementierung von EDIFACT-Nachrichten für die europäische High-Tech-Industrie heraus.
ANSI X.12Hauptsächlich in Amerika verbreiteter Standard
VDAStandard der deutschen Automobilindustrie.
EANCOMStandard der europäischen Retail-Branche.
ODETTEStandard der europäischen Automobilindustrie.
GALIAAutomobilstandard vor allem in Frankreich, sehr ähnlich Odette.
ebXMLOffener Standard von OASIS und CEFACT.
XBRLZur Erstellung von Finanzberichterstattungen in elektronischer Form.
RosettaNetEin Non-Profit-Konsortium, an dem sich über 500 Firmen vorwiegend aus den Branchen der Elektronik beteiligen. Ziel ist die Entwicklung und Implementation von offenen eBusiness-Standards und -Services in der Industrie.
TRADACOMSStandard der britischen Retail-Branche.
HIPAAStandard der nordamerikanischen Healthcare-Branche.

 

EDI-Nachrichten Standards im Vergleich

Für den jeweiligen Geschäftsprozess haben alle diese Standards entsprechende Nachrichtentypen erstellt:

Abbildung 2: Vergleich von EDI-Nachrichtentypen nach verschiedenen Standards
EDIFACT
(weltweiter Standard)
ODETTE
(europäischer Standard)
VDA
(deutscher Standard)
ANSI X.12
(nodamerikanischer Standard)
TRADACOMS
(britischer Standard)
Geschäftsvorfall
DELFORDELINSVDA 4905830~Lieferabruf
INVOICEINVOICEVDA 4906810INVFILRechnung
REMADVREMADVVDA 4907820SRMHDRZahlungsavis
CREADVCREDITVDA 4908~CREHDRGutschriften
DESADVAVIEXPVDA 4913856DELHDRLieferschein
INVRPTSTOACTVDA 4913-EDL846SNPSTSLagerbestandsberichte
RECADVSTOACTVDA 4913-EDL846~Wareneingangsmeldung
SLSRPTSTOACTVDA 4913-EDL846~Warenausgangsmeldung
ORDERSORDERRVDA 4915850ORDHDRBestellung
DELJITDELINS (CALL-OF)VDA 4915862~Feinabruf
DELJITSYNCROVDA 4916866~JIT
DELJITCALDELVDA 4916866~Direktabruf
IFTMINTRINADVDA 4920858~Speditionsauftrag

 

EDI-Nachrichten Standards: branchenbezogene oder regionale oder globale Bedeutung

Warum haben sich nun unterschiedliche Nachrichtenstandards überhaupt etabliert? Dies liegt vor allem an deren Eignung Geschäftsprozesse bestimmter Branchen oder Regionen besonders gut abzudecken. Dies zeigt folgender Überblick:

 

EDI-Nachrichten Standards: branchenbezogene oder regionale oder globale Bedeutung

 

Mehr zu EDI-Standards und den SEEBURGER EDI/EDIFACT-Lösungen

Nachrichtenstandards am Beispiel von EDIFACT-Nachrichten

Geschäftsprozesse automatisieren und Kosten senken durch »Elektronischen Datenaustausch«

Was ist EDI?

 

Weitere Artikel

Die SEEBURGER BIS B2B-Lösung

Nutzen Sie die Vorteile EDI Nachrichten Standards auch in Ihrem Unternehmen!

Kontaktieren Sie uns für eine Produktpräsentation.

Schreiben Sie uns!