Meet the Expert IIoT

Produktbezogene digitale Services bereitstellen und vernetzen

Wird der Auf- und Ausbau produktbezogener digitaler Services vorangetrieben, müssen bestehende Service-Plattformen um geeignete Integrationsmechanismen ergänzt werden. Die Abwicklung digitaler Services erfordert ein reibungsloses Zusammenspiel aller Kanäle: die Echtzeit-Interaktion beteiligter Systeme, die Zusammenführung relevanter Daten und die Vereinheitlichung von Geschäftsprozessen. Die BIS IoT-Solution schafft die Brücke zwischen den »Things«, IoT-/Data-Hub-Plattformen sowie Ihren innerbetrieblichen Applikationen und dem IT-Backbone.

  • Integration von IoT-Plattformen
    Das digitale Abbild einzelner Produkte oder Geräte wird auf IoT-Plattformen verwaltet. Diese gilt es automatisiert zu integrieren sowie die Zusammenführung und Übermittlung ihrer Daten zu beteiligten Systemen zu gewährleisten.
  • Data-Hub- & Analytics-Integration
    Zentrale Datenspeicherung (Data Lakes) und die Rückkopplung von Analyseumgebungen mit Services und Service-Bus sind zentrale Elemente der IoT-Architektur. Ob als Analyse-Umgebung oder innerhalb der IoT-Plattform – BIS stellt die Verbindung her.
  • Aufbau und Erweiterung von Online-Service-Plattformen
    SEEBURGER BIS ermöglicht die im Online-Handel unabdingbaren Verfügbarkeitsabfragen für Marktplätze oder Warenkörbe, Online-Verfügbarkeitschecks in Filialen und eine schnelle Auftragsabwicklung.

Anlagendatenintegration für Online-Services

Mehr Kundenorientierung im After-Sales erfordert den Aufbau eigener Service-Plattformen. Der Endkunde soll in die Lage versetzt werden, seine Maschine/Anlage zu überwachen und weitere Services wie Wartung und Ersatzteilbestellungen zu nutzen.

Services zur Zustandsüberwachung von Logistikdienstleitungen

DB Cargo Logistics GmbH nutzt SEEBURGER BIS zur Bereitstellung neuer digitaler Services basierend auf Erhebung, Übertragung und Weiterverarbeitung von Daten intelligenter Waggons über ihre IoT-Plattform.

Case Study lesen

SEEBURGER IoT-Lösung

Ihr Schlüssel zu integrierten digitalen Wertschöpfungsketten

Broschüre herunterladen