OSRAM

OSRAM vernetzt mit API-Management und API-Integration die alte und neue Systemwelt

SEEBURGER Business Integration Suite (BIS)

OSRAM ist ein weltweit führendes Hightech-Unternehmen. Die überwiegend halbleiterbasierten Produkte ermöglichen verschiedenste Anwendungen von Virtual Reality bis hin zum autonomen Fahren sowie von Smartphones bis zu vernetzten intelligenten Beleuchtungslösungen in Gebäuden und Städten. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen mit mehr als 27.000 Mitarbeitern einen Umsatz von über 4,1 Milliarden Euro.

Das Unternehmen nutzt seit Jahren erfolgreich die Chancen der Digitalisierung. So erfolgt seit 2001 der kontinuierliche Ausbau der B2B/EDI-Plattform hin zu einer vollständigen digitalen Integrationsplattform für das Unternehmen. Ein Meilenstein hierbei war bspw. die globale EDI-Konsolidierung von mehr als 40 EDI-Subsystemen mit der SEEBURGER Business Integration Suite (BIS).

Die Herausforderung bei Digitalisierungsinitiativen sowohl klassische, als uch moderne Schnittstellen zu integrieren, um die alte und die neue Systemwelt miteinander zu verbinden, meistert OSRAM mit der SEEBURGER BIS API Solution. Diese überzeugte in einem intensiven Auswahlverfahren als Lösung für synchrone und Real-Time-basierte Szenarien und erweitert die hybride Integrationsplattform BIS, die OSRAM seit Jahren erfolgreich im Einsatz hat. Mit ihr gelingt es, moderne Schnittstellen nach außen bereitzustellen und gleichzeitig alle internen und externen Anbieter und Dienste zu verbinden, die keine API-basierten Zugänge unterstützen. Innerhalb kürzester Zeit wurden erste Szenarien erfolgreich abgebildet, so zum Beispiel die Salesforce-Integration in eine heterogene Backend-Landschaft.

Branche:
Automotive
 

Lösungen:
API & EAI
 

PDF-Download:

Case Study herunterladen

SEEBURGER BIS vereint API-, SAP- und EDI-Integration auf einer Plattform

Die Business Integration Suite verbindet eine Vielzahl interner SAP- und Non-SAP Systeme miteinander und mit externen Geschäftspartnern und Cloud-Lösungen. Darunter sind sowohl Systeme für betriebswirtschaftliche und fachliche Abläufe, als auch Infrastruktursysteme, ie das Langzeitarchiv, Mail- und Fileserver oder ein Ticketsystem. Nahezu alle im betriebswirtschaftlichen Prozess beteiligten Geschäftspartner wie Kunden, Lieferanten, Speditionen, Banken und Service-Provider sind über die unterschiedlichsten Protokolle und Datenformate über BIS digital an die OSRAM Backendsysteme angebunden.

OSRAM sieht sich mit der SEEBURGER Business Integration Suite als zentrale Integrationsplattform für die Zukunft gut aufgestellt, um die Herausforderungen der digitalen Transformation innovativ anzugehen. Dazu gehört die Erweiterung der klassischen Integrationsfähigkeiten um moderne API-Technologien zur konsequenten Vernetzung unserer Systeme, wie z.B. jüngst bei unserer Salesforce-Einführung.

Oliver Rupprecht, IT Center of Competence Business Integration bei OSRAM