Stadtwerke Augsburg

ZUGFeRD kommt – die Stadtwerke Augsburg sind bereit!

Die Herausforderung

Zunehmend werden Stadtwerke/Versorger mit Kundenanfragen konfrontiert, die elektronische Rechnungen einfordern. Das Thema „ZUGFeRD“ ist dabei ein zentrales Stichwort, aber häufig ist unklar, was sich genau dahinter verbirgt.

Die Stadtwerke Augsburg (swa) haben auch bei dieser Herausforderung auf die Lösungen des langjährigen Partners SEEBURGER gesetzt.

Die Lösung

Die SEEBURGER E-Invoicing-Lösung ist modular aufgebaut und kann grundsätzlich für SAP- und Non-SAP-Systeme On-Premises oder auch als Cloud Service eingesetzt werden. Aufgrund der positiven Erfahrung mit dem ARS-Modul haben sich die swa entschieden, auch das ZUGFeRD-Modul der SEEBURGER E-Invoicing-Lösung zu nutzen.

Die Einführung ist vergleichsweise schnell und unkompliziert erfolgt. Durch einen Transport ins SAP for Utilities wurde das SAP Add-On mit der ZUGFeRD-Funktionalität und detaillierten Monitoring-Möglichkeiten bereitgestellt. Aufgrund der hohen Standardisierung der Lösung konnten bereits nach wenigen Einstellungen im Customizing und geringfügigen Anpassung des Standardmappings an die individuellen Anforderungen der swa erste Rechnungen im ZUGFeRD-Format durch die SEEBURGER Business Integration Suite erzeugt und versendet werden.

Auch für die Zukunft sind die swa damit gut gerüstet. Durch die Implementierung der ZUGFeRD-Basis-Lösung können die SEEBURGER-E-Invoicing-Kunden sehr kurzfristig auf evtl. Formatänderungen reagieren und auch weitere Output-Formate wie z. B. ZUGFeRD 2.0 oder XRechnung einfach umsetzen.

So gehen die swa einen weiteren Schritt, um ihre „digitale Strategie“ umzusetzen und ihren Kunden und Partnern einen neuen Mehrwert liefern zu können.

Branche:
Energiewirtschaft
 

Lösungen:
E-Invoicing
 

PDF-Download:

Case Study herunterladen

Mithilfe der SEEBURGER ZUGFeRD-Lösung können wir schnell und kostengünstig auf Ausschreibungen reagieren und steigern nebenbei auch noch unseren Cash-Flow. Wir sind sehr zufrieden mit der Umsetzung und gewohnten professionellen Zusammenarbeit. Die swa ist bereits auf den ZUG aufgesprungen!

Michael Schnall, Teamleiter Strategie und Daten Energiewirtschaft der swa

Über die Stadtwerke Augsburg

Als drittgrößtes kommunales Versorgungsunternehmen Bayerns beschäftigen die Stadtwerke Augsburg (swa) rund 1.800 Mitarbeiter. Die swa versorgen etwa 350.000 Menschen im Raum Augsburg mit Strom, Erdgas, Fernwärme und Trinkwasser und bieten bequeme Mobilität mit Bussen und Straßenbahnen.

www.sw-augsburg.de