Winkelmann Group

Innovation und Stabilität durch Cloud-First Strategie mit verlässlicher Middleware

SEEBURGER Business Integration Suite (BIS)

In der Tradition eines gewachsenen Familienunternehmens denkt und handelt Winkelmann langfristig und gleichzeitig innovativ und flexibel. Auf Wachstum und Erfolg ausgerichtet, legt das Unternehmen großen Wert auf nachhaltiges Wirtschaften, Qualität von Prozessen/Produkten sowie hohe Kundenzufriedenheit. Aus diesem Qualitätsanspruch heraus entschied sich Winkelmann vor zwei Jahrzehnten für die Zusammenarbeit mit der SEEBURGER AG, um elektronische Geschäftsprozesse automatisiert und strukturiert abzuwickeln. Aufgrund der guten und erfolgreichen Zusammenarbeit erfolgte 2016 der Umstieg auf die neue Generation BIS mit der B2B/EDI Solution On-Premises. Die Geschäftspartner von Winkelmann wurden schnell und einfach per EDI nahtlos in SAP integriert.

 

Multi-Cloud-Integration zur Unterstützung neuer Geschäftsmodelle

Aufgrund des digitalen Wandels in der modernen Geschäftswelt führt Winkelmann eine Reihe webbasierter Anwendungen ein, die das Business nachhaltig stärken und innovativ vorantreiben. Die auf diesem Weg verfolgte Cloud-Hybrid-Strategie führt dabei zur Digitalisierung und Beschleunigung verschiedenster Prozesse. Das Augenmerk bei Integration der Applikationen aus der Cloud liegt auf der sicheren Einbindung in die existierende IT-Landschaft. Diese übernimmt reibungslos die BIS-Plattform mit der jeweils passenden Technologie. Die IT setzt so via BIS die einzelnen Szenarien um und stellt die Verbindungen zu den externen Applikationen sicher und passgenau als Services bereit. Damit verfolgt die Winkelmann Group eine EAI-Strategie mit BIS als zentraler Komponente.

Branche:
Automotive
 

Lösungen:
BIS Suite
API & EAI
 

PDF-Download:

Case Study herunterladen

Multi-Cloud-Integration über die SEEBURGER BIS-Plattform

API-Integration der Cloud-Anwendungen

Der Einstieg in die vollständige EAI-Nutzung fand zunächst in kleinen Schritten statt. Mithilfe der neuen BIS API/EAI-Lösung erfolgte die Anbindung ausgewählter Cloud-Applikationen über folgende Prozesse:

  • AirPlus Reisekosten- und Kreditkartenmanagement mit automatisiertem Import von Kreditkartenabrechnungen
  • E-Procurement-Plattform Jaggaer für die Bestellabwicklung von Beschaffungsvorgängen von C-Teilen
  • Transporeon-Cloud zur Ausschreibung von Transportaufträgen und automatisierter Transportvergabe 
  • SAP C/4HANA zur zentralen Verwaltung aller Kunden- und auftragsbezogenen Prozesse durch Synchronisation von Kunden-/Bestelldaten

Somit ist die zentrale Middleware BIS unternehmensweit als erfolgreiche Basis für die Integration sämtlicher Business-Applikationen gesetzt. Hierunter fallen sowohl alle neuen als auch bereits eingeführte Cloud-Applikationen sowie beispielsweise interne Systeme wie das globale PIM-System.

 

API-Management mit der Business Integration Suite

Durch die Cloud-Strategie wird das reibungslose Management der zahlreichen Schnittstellen zwischen den verschiedenen Applikationen über das API-Gateway immer wichtiger. Hierfür setzt die Winkelmann Group das API-Management von SEEBURGER ein.

Das BIS API-Management übernimmt auf der einen Seite die Administration, Katalogisierung und Überwachung der APIs, auf der anderen Seite die Sicherung aller externen Zugriffe anhand definierter Policies. Ihre Konfiguration kann intuitiv im API-Portal vorgenommen werden. Das BIS API-Management bildet eine zusätzliche Sicherheitsinstanz für die API-Zugriffe und überwacht alle internen sowie externen Datenströme innerhalb vorgegebener Regeln.

Nutzen für Winkelmann

  • Wachstum und Innovation durch sichere Integration moderner Business-Applikationen

  • Digitalisierung und Beschleunigung der neuen Geschäftsprozesse

  • Parallele Erweiterung der digitalen BIS-Plattform um benötigte Technologien

  • Transparenz und Nachvollziehbarkeit durch Analyse und Überwachung aller Datenflüsse an zentraler Stelle

  • Zukunftsfähige Lösung im Rahmen der unternehmensweiten Cloud-Strategie

Wir als IT verstehen uns bei Winkelmann als Serviceeinheit für unsere Fachbereiche. Mit der Business Integration Suite haben wir umfassende Möglichkeiten, Schritt für Schritt auch alle zukünftigen Szenarien als zuverlässige Servicedienstleistung optimal bereit zu stellen. Uns hat das Konzept der SEEBURGER AG als wichtiger Baustein für die digitale Transformation überzeugt.

Marcus Gerke, Head of Group IT, Winkelmann Group

Über Winkelmann

Die Winkelmann Group ist mit ihren drei Geschäftsbereichen Automotive, Building + Industry und Flowforming eine der führenden Unternehmensgruppen im Bereich der Metallumformung für namhafte Kunden aus den unterschiedlichsten Industriebranchen. Mit der Hauptverwaltung in Ahlen/ Deutschland und Produktionsstandorten in Deutschland, Polen, der Türkei, Mexiko, USA und China ist das Unternehmen weltweit präsent und bestens aufgestellt für die aktuellen und künftigen Anforderungen seiner Kunden und globalen Märkte. Die Winkelmann Group umfasst derzeit mehr als 30 eigenständige juristische Geschäftseinheiten, in denen zurzeit weltweit über 4.400 Mitarbeiter beschäftigt sind, die Basis und Garant des Unternehmenserfolgs darstellen.

www.winkelmann-group.de