Meet the Expert S4HANA

E-3 Magazin | Juni 2021

SAP S/4HANA Migration und Conversion – die Stunde der Spezialisten

Die Anzahl der gestarteten S/4HANA-Migrationsprojekte steigt kontinuierlich. Die Integration von S/4HANA mit anderen SAP-Lösungen, mit Drittsystemen und externen Partnern steht zwar oben auf der Liste der Projektaufgaben, wird aber zu spät konzipiert und realisiert. Integrations-Experten sollten frühzeitig mit an Bord geholt werden: Welche Integrationsthemen zeigen sich im Projektalltag bei SAP S/4HANA-Einführungen und Migrationen? Welche möglichen Schwierigkeiten treten in Projekten auf? Welches Fachwissen ist vonnöten?

Erfahrungen, Erkenntnisse und Ernüchterungen aus Projekten mit bekannten und neuen SAP-Integrationstechnologien. Für Anwenderunternehmen stellt jedoch die Integration der Non-SAP-Welt die größte Herausforderung dar. Die SEEBURGER Business Integration Suite (BIS) ist die einzige umfassende Hybrid-Integration-Plattform am Markt, welche auf einer neutralen Plattform basiert, mit umfangreichem Content aus einer Hand und als Multi-Cloud-Variante sowie on-premises verfügbar ist.

Integration ist das technische Projektrisiko Nummer eins bei der Einführung von SAP S/4HANA. Lesen Sie dazu in diesem Artikel die Garanten für den S/4-Projekterfolg:

  • Lösungsangebote und Content
  • Harte und weiche Faktoren
  • Bewährtes und Neues
  • Entscheidungshilfe für die Auswahl der geeigneten Integrationstechnologie für S/4HANA.

Erfahren Sie mehr von der SEEBURGER BIS
Business Integration Suite