Meet the Expert Webcast Series – E-Invoicing

Webcast-On-Demand

Die neuen E-Invoicing-Anforderungen in 2023

Jetzt informieren und sich rechtzeitig vorbereiten!

An den „Continuous Transaction Controls“ (CTCs) führt kein Weg vorbei. Deutschland, Spanien, Belgien, Rumänien, Bulgarien sowie auch die Slowakei planen die Umsetzung eines B2B-Mandats nach dem Vorbild des italienischen „Sistema di Interscambio“ (SdI). In Frankreich und Polen schreiten die Umsetzungen der E-Invoicing-Mandate zum Juli 2024 bzw. Januar 2024 voran. Serbien bereitet sich auf Phase 3 zum 1. Januar 2023 vor. Die weltweite Nutzung des Peppol-Netzwerks ist nicht mehr aufzuhalten, wie Japan mit der Veröffentlichung der Japan Peppol PINT zeigt. Starten Sie jetzt mit Ihrer Vorbereitung! In diesem Webcast erfahren Sie mehr über die neuen E-Invoicing-Anforderungen in 2023.

Jetzt ansehen

Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus um den Webcast zu starten.

.