Information für SAP-Endanwender und SAP-Verantwortliche

Broschüre

SEEBURGER Console für die einfache Belegüberwachung, Target Monitoring und Korrekturplatz in SAP®

Information für SAP-Endanwender und SAP-Verantwortliche

Die SEEBURGER Console adressiert die Fachbereiche die mit ein- und ausgehenden Belegen im Tagesgeschäft in SAP® arbeiten

Bisher war das Anzeigen und ggf. Ändern von Belegen in einem SAP-System sehr zeit- und kostenintensiv bzw. Anwender hatten weder die Berechtigung noch die nötige Erfahrung, die oft kryptischen Daten zu lesen und zu ändern. Hinzu kommt, dass fehlerhafte Belege zwar von der IT-Basis erkannt wurden, jedoch konnte eine Korrektur, wenn dann nur in Verbindung mit der Fachabteilung beseitigt werden. Dadurch kam es häufig zu Reibungsverlusten und Zeitverzögerungen.

Profitieren Sie von der SEEBURGER Console in SAP:

  • Behalten Sie den Überblick durch volle Transparenz über die zu verarbeitenden IDocs mit Überwachung der Durchlaufzeiten.
  • Verfolgen und bearbeiten Sie schnell und einfach Ihre EDI-Belege in SAP mit den flexiblen Werkzeugen, wie Target Monitoring, Analysetools und Prioritätensteuerung.
  • Verwenden Sie eine einheitliche und wartbare Standardlösung.
  • Passen Sie Ihre Console flexibel an notwendige Prozessanforderungen an.
  • Korrigieren Sie Ihre Belege ohne Inanspruchnahme von IT-Ressourcen.

Erfahren Sie mehr rund um unsere SAP Add-ons
Integrationslösungen für SAP

Jetzt herunterladen

Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus um das Dokument herunterzuladen.

.