SEEBURGER Business Integration Suite (BIS) ist eine Plattform für alle im Unternehmen vorkommenden Integrationsszenarien. Die SEEBURGER B2B-Standard Solution
basiert auf dieser Plattform und bildet die Integration von Geschäftspartnern aus unterschiedlichen Branchen ab. Durch einen hohen Standardisierungsgrad der Lösung wird die mit dem Thema Geschäftspartnerintegration verbundene Komplexität für den Anwender auf ein Minimum reduziert.

Im Rahmen der Arbeit soll eine neue webbasierte Oberfläche erstellt werden, die es auch einem technisch weniger bewanderten Benutzer aus der Fachabteilung erlaubt, intuitiv seine Geschäftsvorfälle in der Anwendung zu konfigurieren (und zu überwachen).

Aufgaben
Einarbeiten in die Thematik anhand der Produktdokumentation
Anforderungsanalyse – Ermittlung der notwendigen Konfigurationsobjekte
Entwicklung eines Entwurfs der Oberfläche (GUI scribble))
Prototypenerstellung auf Basis des BIS GUI Frameworks (vaadin basierend)

Über SEEBURGER
Die SEEBURGER AG ist ein mittelständisches Unternehmen in Baden-Württemberg und führender Anbieter für die Integration von Geschäftsprozessen. Ziel ist die nahtlose Integration von externen und internen Prozessen und die Abläufe zwischen unterschiedlichen Anwendungssystemen oder Geschäftspartnern medienbruchfrei zu gestalten. Das Unternehmen bietet eine umfassende Suite von Business-to-Business-Integrations- (B2B) und Managed File Transfer-Lösungen (MFT), einschließlich ERP-spezifischen Erweiterungen (Solution Extensions für SAP), branchenspezifischen Standardlösungen und Managed/Cloud Services. Die SEEBURGER AG wurde 1986 in Bretten gegründet und liegt damit zwischen den Hochschulstandorten Karlsruhe und Pforzheim. SEEBURGER betreibt Niederlassungen in Europa, Asien und Nordamerika.