Skip to Content
E-Invoicing

Die E-Rechnung wird in
Deutschland Pflicht!

Mit ZUGFeRD und XRechnung die gesetzlichen Anforderungen einfach umsetzen.

Die gesetzliche Verpflichtung gilt grundsätzlich ab dem 01.01.2025. Ist Ihr Unternehmen vorbereitet?

0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
0
Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Ab dem 01.01.2025 müssen alle Unternehmen in Deutschland gemäß dem Wachstumschancengesetz in der Lage sein, elektronische Rechnungen zu empfangen. Setzen Sie die Anforderungen der E-Rechnungspflicht in Deutschland zum 01.01.2025 schnell, einfach und entspannt um und sichern Sie frühzeitig die Compliance Ihres Unternehmens.

Buchen Sie direkt einen 30-minütigen, unverbindlichen Beratungstermin, um das Thema rechtzeitig anzugehen.

SEEBURGER engagiert sich seit vielen Jahren bei der Entwicklung und Einführung der E-Rechnung in Deutschland und im internationalen Umfeld und setzt Qualitätsstandards in seinen Lösungen. Als E-Invoicing-Branchenführer und Meinungsbildner sind wir u. a. bei den folgenden Organisationen und Verbänden vertreten:

  • FeRD (Forum elektronische Rechnung Deutschland)
  • VeR (Verband elektronische Rechnung)
  • UN/CEFACT (United Nations Centre for Trade Facilitation and Electronic Business)
  • DIN (Deutsches Institut für Normung e. V.)
  • CEN (Comité Européen de Normalisation)
  • Peppol (Pan-European Public Procurement OnLine)
  • GENA (Global Exchange Network Association)

Business Benefits:

Gesetzliche Anforderungen erfüllen mit ZUGFeRD und XRechnung

Sichere Einhaltung der Compliance zu den gesetzlichen Vorgaben zur E-Rechnungspflicht in Deutschland, und mit der Einführung der EN16931-konformen Formate ZUGFeRD und XRechnung auch der Vorgaben des Wachstumschancengesetzes.

Auf langjährige EDI-Erfahrung zurückgreifen

Elektronische Rechnungen im etablierten und bewährten EDI-Verfahren werden in Deutschland auch weiterhin genutzt, wenn deren Interoperabilität zur EN16931 gewährleistet ist.

Langjährige SAP-Expertise nutzen

Mit seiner langjähriger SAP-Expertise in der Produktentwicklung und im Consulting bietet SEEBURGER als SAP-Partner neben den klassischen SAP-Integrationsszenarien vollständig in SAP integrierte und zertifizierte Erweiterungslösungen für die Rechnungseingangs- und -ausgangsverarbeitung an. Verlassen Sie sich auf höchsten Benutzerkomfort direkt in SAP mit Projekt, Wartung und Support aus einer Hand.

Zugang zum Peppol-Netzwerk gewährleisten

SEEBURGER als zertifizierter Peppol Provider stellt den elektronischen Rechnungsdatenaustausch auch über das Peppol-Netzwerk sicher.

 Whitepaper

Ein Leitfaden zur erfolgreichen Umsetzung elektronischer Rechnungsprozesse

Jetzt lesen

Nahtlose Anbindung 

Flexibilität für alle ERP-Systeme, Branchen und Unternehmensgrößen

Nahtlose Integration mit allen ERP-Systemen (wie Buchhaltungs- und Billing-Systeme) für die Rechnungseingangs- und Rechnungsausgangsverarbeitung sowie Unterstützung der elektronischen Rechnungsprozesse aller Branchen und Unternehmensgrößen.

Wirtschaftlich mit schnellem ROI

Die erzielten Kosteneinsparungen führen zu einem schnellen ROI. Es wird mit der Einführung der E-Rechnung mit einer Einsparung von durchschnittlich 80 % zu den herkömmlichen Kosten für analoge Rechnungsprozesse kalkuliert.

Internationale Ausbaufähigkeit

Profitieren Sie neben den Software- und Cloud-Lösungen für die Umsetzung der verpflichtenden E-Rechnung in Deutschland von den Erweiterungsmöglichkeiten mit E-Invoicing-Compliance für mehr als 35 Länder, alles aus einer Hand.

Kontaktieren Sie uns