Kosten je Bestellvorgang zu hoch?

Kosten je Bestellvorgang zu hoch?

Die Automatisierung von Beschaffungsprozessen in SAP schafft Abhilfe.

Standardisieren Sie Ihre Beschaffungsprozesse: Workflowlösungen in SAP für Bestellanforderung und Bestellung verhindern Maverick Buying und schonen Ressourcen im Einkauf und bei den Folgeprozessen. SEEBURGER unterstützt Sie mit Applikationen und Services für SAP.

Liefertreue und Kundenservice sind Ihre Aushängeschilder

Liefertreue und Kundenservice sind Ihre Aushängeschilder

... und bedürfen professioneller Pflege.

Der Order-to-Cash-Prozess ist einer der wichtigsten Komponenten der Wertschöpfung. Ein kontinuierlicher digitaler Verbesserungsprozess vom Auftrag bis zum Zahlungseingang erfordert passende SAP-Applikationen und Services – wir unterstützen Sie dabei.
Rechnungen empfangen, weiterverarbeiten und zahlen

Rechnungen empfangen, weiterverarbeiten und zahlen

Optimieren Sie workflowunterstützt Ihre Prozesse direkt in SAP und machen Sie sich jetzt fit für die Digitalisierungsanforderungen der Zukunft – z. B. den Empfang elektronischer Rechnungen.

Erfahren Sie mehr über die SEEBURGER Purchase-to-Pay-Lösung!
Verfolgen und bearbeiten Sie schnell und einfach Ihre Belege in SAP

Verfolgen und bearbeiten Sie schnell und einfach Ihre Belege in SAP

SEEBURGER schafft volle Transparenz in SAP zu allen Austauschprozessen. Erfahren Sie mehr zur SEEBURGER Console.

Beste und umfassendste Integrationslösung für SAP –
Abbildung, Steuerung & Kontrolle aller Prozesse in SAP

   

Tiefe Prozessintegration in SAP-Systeme

SEEBURGER ist langjähriger zertifizierter SAP-Partner mit umfangreicher SAP-Expertise. Unsere Integrationsplattform SEEBURGER BIS unterstützt sämtliche Systeme und Schnittstellentechnologien, die SAP anbietet – von SAP® ERP R/3 bis hin zu SAP S/4HANA®.

SEEBURGER Solution Extensions für SAP bieten darüber hinaus zertifizierte Erweiterungen des SAP-Standards an, die den Integrationsprozess bis tief in die SAP-Applikationen hinein fortsetzen.

 

Die SEEBURGER Solution Extensions für SAP
SAP-und EDI-Kompetenz aus einer Hand

Digitalisieren Sie die wichtigen wertschöpfenden Prozesse Ihrer Supply Chain:
OmniChannel-to-Cash und Purchase-to-Pay –
und behalten Sie den Überblick über alle elektronisch ausgetauschten Geschäftsdaten in SAP!

SEEBURGER Purchase-to-Pay

vom Bestellausgang bis zum Rechnungseingang

Eingangsrechnungen verarbeiten auf Basis eines geordneten Bestellprozesses

Automatisierung  der Eingangsrechnungserfassung und Bearbeitung in SAP: Protokollierung aller Bearbeitungs- und Freigabeschritte, Monitoring, Analyse des Rechnungsdurchlaufs, Archiv-Schnittstelle, aktive Informationen und Rechnungsfreigabe auf Ihrem mobilen Gerät oder mit SAP-Fiori®-Applikationen möglich.

Unterstützung aller Rechnungseingangskanäle (EDI-, XML, ZUGFeRD, PDF, Papier- und Fax-Rechnungen).
Alle Rechnungen (FI, MM) werden nach einheitlich definierten Regeln geprüft, deren Durchlauf aktiv überwacht und Abweichungen/Ausnahmen aktiv dargestellt.

Die Vorteile

  • Prozesstransparenz, lückenlose Protokollierung und Nachvollziehbarkeit im Rechnungseingang
  • Bearbeitung eingehender Rechnungen in SAP ohne Medienbruch
  • Optimale Lieferantenbeziehung durch zeitnahe Rechnungsbearbeitung
  • Effizienten Freigabe- und Klärungsworkflow zur direkten Lieferantenkommunikation
  • Fristgerechte Zahlung und maximale Nutzung von Skonto, Erhöhung Cashflow und Liquidität
  • Bestellanforderungs- und Bestellfreigabe-Workflow für einen strukturierten Einkaufs- und Bestellprozess

   

SEEBURGER Purchase-to-Pay für SAP

Eine Vision wird Wirklichkeit: 100 % automatisierte Rechnungseingangsverarbeitung in SAP.
Lesen Sie unser Whitepaper zu SEEBURGER Purchase-to-Pay!

Whitepaper 

SEEBURGER OmniChannel-to-Cash

vom Kundenauftrag bis zum Rechnungsausgang

Kundenaufträge verarbeiten und Rechnungen zustellen –
Kernkomponenten zur Erhöhung von Lieferservicegrad und Cashflow

Automatisierung der Auftragserfassung und Auftragsbearbeitung in SAP: Protokollierung aller Bearbeitungsschritte, Monitoring, Analyse des Auftragsdurchlaufs, Archiv-Schnittstelle und aktive Informationen auf Ihr Mobilgerät. Unterstützung aller Auftragseingangskanäle (EDI-, XML, PDF,  Papier- und Fax-Bestellungen).
Alle Aufträge werden nach einheitlich definierten Regeln geprüft.

Die Vorteile

  • Prozesstransparenz, lückenlose Protokollierung und Nachvollziehbarkeit im Kundenauftragseingang
  • Bearbeitung eingehender Kundenaufträge in SAP ohne Medienbruch
  • Höchste Kundenzufriedenheit durch zeitnahe Auftragsbearbeitung
  • Effizienten Freigabe- und Klärungsworkflow zur direkten Kundenkommunikation
  • Frühzeitiger Zahlungseingang, Erhöhung Cashflow und Liquidität
  • Elektronischer Rechnungsausgang und Zustellung an Ihre Kunden

   

SEEBURGER OmniChannel-to-Cash

Eine Vision wird Wirklichkeit: 100 % automatisierte Kundenauftragseingangsverarbeitung in SAP.
Lesen Sie unser Whitepaper zu SEEBURGER OmniChannel-to-Cash!

Whitepaper

SEEBURGER Console

Zentrale Business-Überwachung aller Belegarten

Einfache Belegüberwachung, Target Monitoring und Korrekturplätze in SAP®

Mit der SEEBURGER Console können Fachanwender ein- und ausgehende elektronische Belege im SAP-System verfolgen und bearbeiten, Durchlaufzeiten überwachen und im Fehlerfall sofort reagieren. Damit haben Ihre Anwender volle Transparenz über alle zu verarbeitenden IDocs – wichtig z. B. bei zeitkritischen Prozessen, bei denen fehlerhafte, verspätete oder ausbleibende EDI-Nachrichten (z. B. Lieferavise, JIT-Nachrichten) Strafgebühren oder Abwertungen nach sich ziehen können.

Die Vorteile

  • Konfigurierbare Belegüberwachung inkl. Priorisierung
  • Alarmierung im Fehlerfall direkt an die Fachbereiche
  • Komfortable Funktionen, um Fehler schnell zu korrigieren
  • Einfaches Vornehmen von EDI-Umschlüsselungen

Bestellen Sie noch heute die SEEBURGER Console für Ihr SAP-System

60 Tage kostenlos und ohne Verpflichtungen!
Überzeugen Sie sich selbst, wie einfach es ist, mit der Console in SAP ihre Belege anwenderfreundlich zu kontrollieren, steuern und überwachen.

Hier Test anfordern

   

SEEBURGER Console Boost your SAP

Einfache Belegüberwachung, Target Monitoring und Korrekturplatz in SAP

Broschüre herunterladen

 

Funktionsüberblick über die SEEBURGER Solution Extensions für SAP

Umfassende Integration und Management aller B2B-Partner über das B2B Gateway und verschiedene Portal/Cloud-Applikationen

Die SEEBURGER ERP-Lösung integriert alle SEEBURGER Gateway Solutions über die BIS-Core-Plattform mit allen ERP-Systemen.

Für SAP-Systeme stellt SEEBURGER als SAP-Partner zertifizierte SEEBURGER Solution Extensions für SAP zur Verfügung,
wie z. B. SEEBURGER Purchase-to-Pay, SEEBURGER OmniChannel-to-Cash oder die SEEBURGER Console.

Vorteile der ausgereiften SEEBURGER Solution Extensions für SAP

Profitieren Sie von zertifizierter SAP- und marktführender B2B/EDI-Kompetenz!

  

  • Schnelle Wertschöpfung in den SAP-Kernprozessen
    Die drastische Verkürzung der Durchlaufzeiten pro Geschäftsdokument und die Erhöhung des Cashflow  durch kurze Belegdurchlaufzeiten beschleunigen Prozesse und sparen Kosten.

  • SAP-Integration – wichtiger Baustein einer umfassenden Integrationslösung
    Die SEEBURGER-Lösungen für SAP ergänzen die Plattform für alle Integrationsanforderungen: API, MFT, B2B/EDI, IoT, E-Invoicing und SAP/ERP.

  • SEEBURGER & SAP – seit über 15 Jahren eine starke Partnerschaft
    SEEBURGER ist langjähriger Partner der SAP AG. Bis dato hat SEEBURGER mehr als 50 einzelne Zertifizierungen durchgeführt.
        

  • Bewährte Standardsoftware 
    Schnelle Lieferung und einfache Implementierung durch Auslieferung einer vorkonfigurierten Software. Einfache Wartung und Updatefähigkeit des Order-to-Cash-Systems.    

  • SAP-Entwicklung und EDI – alles aus einer Hand
    Der ganzheitliche SEEBURGER-Ansatz bietet EDI und eine tiefe SAP-Integration und reduziert dabei Aufwände bei der Einführung bis zum laufenden Betrieb erheblich.

  • Zertifizierung durch SAP
    Die Qualitätssicherung erfolgt in regelmäßigen Abständen durch SAP-Zertifizierungsprozesse.
      
      

Welche Rolle spielt SAP in Ihrem Unternehmen?

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

Schreiben Sie uns!

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden weltweit vertrauen auf SEEBURGER-Lösungen

Hier geht es zu den Erfolgsgeschichten unserer Kunden.

Schnell & zukunftsfähig – Datenaustausch mit neuestem BIS

Die digitale Transformation von Geschäftsprozessen mit Anbindung von Lieferanten und Integration von IT-Systemen ist eine zentrale Herausforderung für DIEFFENBACHER.

Optimierte Bestell-Prozesse & E-Invoicing via WebEDI in der Cloud

Die HOERBIGER Holding AG aus der Schweiz wickelt mit der SEEBURGER-Lösung ihren Bestellprozess mit E-Invoicing mit vielen kleinen und mittleren Lieferanten weltweit qualitativ hochwertig ab.

Digitalisierung bei Wienerberger mit hybrider SEEBURGER-Lösung

Elektronische Rechnungsbearbeitung on premise mit Workflows und mobiler Nutzung sowie Steigerung des EDI-Volumens und Datenaustausch mit externen Logistiklagern über die SEEBURGER Cloud.

smart-eInvoice® für BVMed-Standards im Gesundheitswesen

Die B. Braun Melsungen AG hat in einem Pilot mit zwei Kliniken die BVMed Branchenempfehlung E-Invoice umgesetzt zur Kosten- und Zeitersparnis bei Empfang und Verarbeitung elektronischer Rechnungen.

Mit ZUGFeRD und EANCOM bereit für die elektronische Zukunft

Mit dem Ziel einer effektiven und vollständig elektronischen Rechnungsverarbeitung entschied sich UKSH für zahlreiche Lösungen aus dem Produktportfolio des langjährigen Integrationspartners SEEBURGER.

Einbindung von EDI-Rechnungen in SEEBURGER Puchase-to-Pay

Das Cateringunternehmen SV Group setzt initial SEEBURGER 4invoice für die Automatisierung der papierbasierten Eingangsrechnungen ein, in den Folgejahren analog effizient um EDI-Rechnungen erweitert.

Faster response time with SEEBURGER Cloud Services

GNUTTI CARLO decided to consolidate the ERP systems and the EDI/B2B system into one single solution. After a comprehensive evaluation, SAP and SEEBURGER Cloud Services for EDI/B2B was chosen.

Zentrale EDI- und „Purchase-to-Pay“-Lösung mit SAP-Integration

Die Konzerngesellschaft GEA Westfalia Separator Group optimiert ihren Rechnungseingang und zugehörige EDI-Prozesse, um sämtliche Kommunikationsprozesse zentral abwickeln, monitoren und automatisieren.

B2B-Modernisierung und SAP-Integration als Schlüssel zum Erfolg

ebm-papst, führender Hersteller von Ventilatoren und Motoren benötigt einen kraftvollen Datenaustausch, der einem erfolgreichen global agierenden Unternehmens entspricht und strategisch ausbaubar ist.

Schmackhafte Zentralisierung des Belegeingangs

Der Catering-Dienstleister SV (Deutschland) modernisiert sein Rechnungswesen mit der SEEBURGER-Lösung 4invoice & EDI mit WEBflow und Message Tracking zur Kosten sparenden Zentralisierung.