SEEBURGER E-Invoicing-Reihe

E-Invoicing Service

Unternehmen, die in vielen Ländern oder weltweit aktiv sind, müssen eine Vielzahl unterschiedlicher E-Invoicing-Standards unterstützen und verarbeiten. Mit SEEBURGER sind Sie auf der sicheren Seite. Wir unterstützen E-Rechnung Compliance in mehr als 55 Ländern.

In den letzten Jahren sind in vielen Ländern E-Invoicing-Initiativen entstanden. Sie sollen den Rechnungsdatenaustausch zwischen den Unternehmen („B2B“) oder auch den Austausch zwischen Unternehmen und Behörden („B2G“) vereinfachen und Steuereinnahmen erhöhen. Die im Rahmen dieser Initiativen definierten Standards gewinnen immer mehr an Verbreitung und sind zum Teil bereits von den nationalen Gesetzgebern vorgeschrieben.

Beschreibung

Der SEEBURGER E-Invoicing Service unterstützt Unternehmen bei allen Szenarien des elektronischen Rechnungsdatenaustauschs im internationalen Umfeld. Diese internationalen Szenarien sind charakterisiert durch teils deutlich strengere Vorgaben an den Zustellprozess von Rechnungen mit Echtzeitprüfungen und Freigabe von Transaktionen durch Behörden oder staatlich beauftragte Unternehmen.

Unsere vorgefertigten landesspezifischen E-Invoicing-Lösungen ermöglichen Ihnen den schnellen Einstieg – unabhängig vom technologischen Stand und der geografischen Verteilung ihrer internationalen Geschäftspartner.

Der E-Invoicing Service bietet folgende Kernfunktionen:

  • Automatischer Austausch der elektronischen Rechnungen mit Ihrem ERP-System
  • Automatische Übersetzung der Rechnungen in das benötigte landesspezifische Austauschformat
  • Übermittlung der Rechnungen an die landesspezifische Steuerbehörde zur bilateralen Registrierung (soweit gesetzlich gefordert)
  • Zustellung der Rechnungen an Ihre landesspezifischen Geschäftspartner
  • Bereitstellung einer Monitoring-Sicht für Ihren Fachbereich (Sachbearbeiter)

Das speziell auf den E-Invoicing Service geschulte SEEBURGER-Team erbringt für Sie folgende Leistungen:

  • System Operation & Maintenance
    Sicherer Betrieb, Echtzeit-Überwachung und Wartung der benötigten EDI-Infrastruktur
  • Change Management
    Regelmäßige Anpassungen der nationalen Steuerbehörden plant das SEEBURGER Team proaktiv ein und informiert Unternehmen über anstehende Änderungen. Die Änderungen werden von SEEBURGER in Absprache mit Ihnen vorgenommen.
  • 24/7 Support
    Auf Wunsch wird Ihnen ein 24/7 Support zur Verfügung gestellt

Für alle Leistungen geben wir Ihnen das Ihren Anforderungen passende Serviceversprechen.

 

Weitere Informationen

Zur Anbindung Ihrer internationalen Geschäftspartner an den E-Invoicing Service empfehlen wir Ihnen den B2B Onboarding Service.

Als hilfreich erweisen sich möglicherweise auch folgende Applikationen, die Teil des SEEBURGER-Portfolios rund um das Thema E-Invoicing sind:

  • Invoice Portal Service
    Webbasierte Prüfung, Freigabe und Verarbeitung eingehender Rechnungen
  • SAP-integrierter Rechnungseingang
    Durchgängig automatisierte Eingangsrechnungserfassung und -bearbeitung in SAP
  • E-Invoicing Service
    Automatisierter Austausch von elektronischen Rechnungen im internationalen Umfeld (der hier vorgestellte Cloud Service)
  • Invoice Delivery Service
    Der schnelle Einstieg in die einfache und sichere Zustellung elektronischer Rechnungen

Vorteile des E-Invoicing Cloud Service
 

  • Vorgefertigte Service-Varianten

    Über den Einsatz branchenspezifischer Module, welche die landesspezifischen Prozesse, Standards und Besonderheiten abbilden (z.B. elektronische Signaturen), ermöglichen wir allen Unternehmen die schnelle Nutzung.

  • Hochsicherer B2B-Cloud-Betrieb

    Unsere hochstandardisierten Betriebsprozesse genügen strengen Vorgaben, die typischerweise weit über das hinaus gehen, was Sie im Eigenbetrieb leisten können.

  • B2B Communication Network

    Profitieren Sie von unserem B2B Partnernetzwerk, wir haben die meisten Geschäftspartner und Steuerbehörden schon angebunden. Für uns ist Partneranbindung kein Projekt, sondern lediglich Freischaltung zur Nutzung.

  • Investitionssicherheit

    Unsere Software ist unabhängig vom Betriebsmodell nutzbar. Wir bieten alle SEEBURGER Lösungen sowohl im Cloud- als auch im On-Premises-Betrieb mit identischer Funktionalität an. Ein späteres In-Sourcing ist so stets problemlos und kostengünstig möglich.

Produktdetails des E-Invoicing Cloud Service

Unterstützung aller wichtigen E-Invoicing-Standards

  • Internationale Rechnungsstandards:
    • ZUGFeRD (Deutschland, B2B/B2G)
    • SII (Spanien, B2G)
    • Facturae (Spanien, B2G)
    • DEMAT (Frankreich, B2B)
    • Chorus Pro (Frankreich, B2G)
    • FatturaPA (Italien, B2G/B2B)
    • PEPPOL (Europa, B2G)
    • ebInterface (Österreich, B2G)
    • NAV (Ungarn, B2G)
  • Konvertierung jeglicher E-Invoicing-Formate
  • Erzeugung von PDF-Dokumenten, z. B. ZUGFeRD
  • Erstellen und Validieren elektronischer Signaturen

Weitere Produktdetails

Transport von Rechnungsdaten

Unterstützung aller wichtigen Standards für den Rechnungsdatentransport:

  • EDIINT AS2/AS4, OFTP, FTP/S, SFTP, HTTP/S
  • Internationale VANs, Web-Services, ebMS, u. a.
  • Zustellung über Managed File Transfer-Methoden, z. B. E-Mail mit gesicherten Anhängen

B2B Communication Network

Wir bieten ein Partnernetzwerk: die meisten Geschäftspartner und Steuerbehörden haben wir bereits angebunden.

24/7-Support

Auf Wunsch bieten wir Ihnen einen 24/7-Support.

Schnittstellen

Unterstützung aller wichtigen Anwendungsschnittstellen:

  • Anbindung an alle ERP-Systeme
  • SAP-Anbindung via tRFC, SAP PI, SAP HCI
  • Integration mit elektronischen Archivsystemen und Signatur-Servern

Invoicing Analytics

  • Tracking von Rechnungsdokumenten
  • Zentrale Speicherung und Analyse von Rechnungsdaten

Preise

Die mit dem Betrieb des E-Invoicing Service einhergehenden Aufwände variieren naturgemäß stark mit Ihren Anforderungen und Service-Optionen sowie dem gewünschten Service-Level. Insofern können wir Ihnen einen konkreten Preis erst auf Anfrage nennen. Dieser setzt sich zusammen aus den folgenden Komponenten:

  • Initiale Einrichtungsgebühr
    für die erforderlichen Arbeiten im Rahmen des Initialprojekts
  • Monatliche Betriebsgebühr
    abhängig von Ihren konkreten Anforderungen und Wünschen
  • Monatliche verbrauchsabhängige Nutzungskomponente
    abhängig von der Anzahl Meldungen, der Anzahl Monitoring-Anwender usw.

Auf Ihre Anfrage hin wird sich der für Ihr gewünschtes Szenario beste Experte mit Ihnen in Verbindung setzen, Ihre Anforderungen und Erwartungen im Detail besprechen und eine erste Preisindikation vornehmen. Kontaktieren Sie uns einfach, wir beraten Sie gerne.

Haben Sie noch Fragen?

Dann kontaktieren Sie uns!